Eigenes Natursteinsägewerk Produkte - auf den Millimeter genau - nach Maß Immer ein Rabatt für größere Bestellungen Kunden bewerten uns mit 9/10
  • Lorem ipsum

Innenfensterbank ausmessen tipps van Kompositprofi.de. Ein Innenfensterbank von Kompositprofi.de wird immer speziell für Sie angefertigt - in der gewünschten Größe - und mit dem gewünschten Sägeschnitt und Seitenabschluss. Nachfolgend haben wir eine umfassende Anleitung zum Ausmessen einer Fensterbank zusammengestellt. Wir haben auch verschiedene Videos zum Ausmessen / Vermessen von Fensterbänken vorbereitet.

Videoanleitungen zum Ausmessen der Fensterbank.

4 ausführliche Anleitungsvideos zum Ausmessen von Fensterbänken, in denen alle wichtigen Elemente erklärt werden. Mit diesen Videos können Sie gleich loslegen! Sollten Sie das Problem nicht beheben können, zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen oder eine E-Mail zu schreiben. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

VIDEO 1: Ausmessen von geraden Fensterbänken (Erkerfenster / Eckfenster) – vor dem Verputzen.

VIDEO 2: Ausmessen einer geraden Fensterbank – nach dem Verputzen.

VIDEO 3: Ausmessen einer Fensterbank mit einem Eckausschnitt / Ausklinkung (seitlicher Überstand) – nach dem Verputzen.

VIDEO 4: Ausmessen von Fensterbänken mit Seiten auf Gehrung (vor dem Verputzen)


Ausmessen einer Fensterbank – Anleitung zum Nachlesen:

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich zunächst die folgenden 3 Grundfragen klar beantworten:

  1. Werden Sie vor oder nach dem Verputzen ausmessen (und montieren)?
  2. Handelt es sich um eine gerade Fensterbank, eine Fensterbank auf Gehrung und / oder eine Fensterbank mit Eckaussparungen / Ausklinkung (seitlicher Überstand)?
  3. Gibt es mehrere gerade Fensterbänke, die im rechten Winkel zueinanderstehen?

1. Vor oder nach dem Verputzen ausmessen und einbauen?

Wurde bereits verputzt? In diesem Fall empfehlen wir immer einen Längenabzug um 4 mm, damit genügend Platz für den Einbau der Fensterbank garantiert wird. Ist das Verputzen erst nach dem Einbau der Komposit- oder Natursteinfensterbank geplant? Bitte berücksichtigen Sie in dieser Situation die 4 mm Längenausgleich / Längenabzug nicht. In diesem Fall können Sie die Wand an den beiden Seiten jederzeit noch anpassen / wegstemmen, sodass die Fensterbank immer passt. Anschließend kann das Ganze beim Verputzen ordentlich abgeschlossen werden. Hierbei wird oft 'direkt an' die Fensterbank verputzt, wodurch praktisch keine Fugen / Absätze sichtbar sind. Das garantiert natürlich das schönste und glatteste Endergebnis.

Wir zeigen Ihnen Videos, die beide Situationen demonstrieren – vor und nach dem Verputzen – damit Sie sich an die Arbeit machen können!

2. Gerade, auf Gehrung und/oder Eckausschnitte / Ausklinkungen für seitlichen Überstand?

Bei den Zuschnittoptionen haben Sie die Wahl zwischen geraden, auf Gehrung geschnittenen und Eckausschnitten für den seitlichen Überstand und natürlich auch Kombinationen dieser Möglichkeiten. Der spezifische Zuschnitt hat großen Einfluss auf das Aufmaß und vor allem auf die Maße, die Sie für die Bestellung der Naturstein- oder Komposit-Fensterbank benötigen.

Wir haben Videos zum Thema Ausmessen erstellt, in denen alle 3 Schnittoptionen behandelt werden – gerade, auf Gehrung und mit Ausklinkung – damit Sie gleich loslegen können!

3. Handelt es sich um gerade Fensterbänke, die im rechten Winkel zueinanderstehen?

Wenn mehrere gerade Fensterbänke im rechten Winkel zueinander stehen, zum Beispiel bei einem Buchtfenster, wirkt sich dies auf die Abmessungen der Fensterbank aus. In diesem Fall müssen Sie die Breite/Tiefe der Fensterbank berücksichtigen. Wenn Fensterbank 1 rechtwinklig zu Fensterbank 2 angeordnet ist, müssen Sie die Breite/Tiefe von Fensterbank 1 von der Länge der Fensterbank 2 abziehen (oder umgekehrt). HINWEIS: Wenn Sie sich für Fensterbänke auf Gehrung entscheiden, brauchen Sie dies nicht zu berücksichtigen!

Wenn dies auf Ihre Fensterbank zutrifft, sollten Sie sich unbedingt das Video 'Ausmessen von geraden Fensterbänken (Erkerfenster / Eckfenster) für Putz' ansehen, damit Sie loslegen können!

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ausmessen von Fensterbänken.


Frage: Vor oder nach dem Verputzen ausmessen?

Wollen Sie eine Fensterbank einbauen und wird noch verputzt? In diesem Fall empfehlen wir – für ein möglichst präzises Endergebnis – den Längenabzug von 4 mm unberücksichtigt zu lassen (Schritt 3B). In diesem Fall können Sie die Wand an den beiden Seiten jederzeit noch anpassen / wegstemmen, sodass die Fensterbank immer passt. Dann kann das Ganze während des Verputzens schön abgeschlossen werden, sodass praktisch keine Verbindungen / Fugen sichtbar sind. Damit erreicht man natürlich das schönste und glatteste Endergebnis!

SCHRITT 1: Entfernen Sie die derzeitige Fensterbank (falls vorhanden).

Haben Sie bereits eine Fensterbank, die Sie ersetzen möchten? Achten Sie immer darauf, dass Sie diese vor dem Messen entfernen. Wenn Ihre Fensterbank 'gekittet' ist, schneiden Sie immer zuerst die Ränder der Kittung heraus.

HINWEIS: Eine Fensterbank, insbesondere eine Fensterbank aus Naturstein oder Komposit, wird in der Regel mit Mörtel oder Kleber (dauerhaft!) befestigt. Um eine bereits installierte Fensterbank zu demontieren, verwenden Sie am besten einen Hammer. Klopfen Sie vorsichtig auf die vorhandene Fensterbank, um diese zu lockern. Beginnen Sie mit leichten Schlägen. Wenn Sie zu grob vorgehen, könnten Sie den Untergrund beschädigen. Das wäre schade, denn eine gerade Grundfläche ist eine Voraussetzung für ein schönes Endergebnis! Schauen Sie sich zur Sicherheit auch unsere Anleitung zum Entfernen einer Fensterbank an (Video) >>.

SCHRITT 2: Stellen Sie sicher, das der Untergrund eben und stabil ist.

Nachdem die bisherige Fensterbank entfernt wurde und der Bereich für die neue Fensterbank freigelegt ist, kann der Untergrund beurteilt werden. Achten Sie darauf, dass mögliche Kittränder vollständig entfernt sind. Häufig wird ein Kittmesser verwendet, mit dem Sie die Rückstände der Kittmasse leicht 'wegschneiden' können. Das Gleiche gilt für mögliche Kleberreste. Der Untergrund muss gerade und eben sein, ohne (grobe) Unregelmäßigkeiten. Wir gehen davon aus, dass Sie die Fensterbank mit Mörtel, Leim oder Montagekitt anbringen möchten. Im Falle von Löchern und groben Unregelmäßigkeiten empfehlen wir, die Oberfläche mit Spachtelmasse oder Gips zu glätten.

HINWEIS: Wenn Sie Fliesenkleber oder Mörtel verwenden, können damit kleine Unregelmäßigkeiten leicht ausgeglichen werden. Der Untergrund muss in diesem Fall nicht perfekt eben sein. Je gerader und ebenmäßiger der Untergrund ist, desto einfacher ist der Einbau Ihrer Fensterbank und desto passgenauer wird das Endergebnis sein!

SCHRITT 3: Messen Sie die Länge der Fensterbank

Nachdem der Untergrund, auf dem Sie Ihre Fensterbank installieren möchten, frei, eben und gerade ist, können Sie mit dem Ausmessen Ihrer Fensterbank beginnen. Der erste Schritt besteht darin, die Länge zu messen. Die Gesamtlänge ist das Maß zwischen den beiden Fensterlaibungen (die Mauerflächen, seitlich, links und rechts neben dem Fenster). Dabei gibt es eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen.

Fensterbank: Gesamtlänge

  1. Prüfen Sie, ob die Eckbereiche rechtwinklig sind.

    Wenn mehrere gerade Fensterbänke im rechten Winkel zueinander stehen, zum Beispiel bei einem Buchtfenster, wirkt sich dies auf die Abmessungen der Fensterbank aus. In diesem Fall müssen Sie die Breite/Tiefe der Fensterbank berücksichtigen. Wenn Fensterbank 1 rechtwinklig zu Fensterbank 2 angeordnet ist, müssen Sie die Breite/Tiefe von Fensterbank 1 von der Länge der Fensterbank 2 abziehen (oder umgekehrt). HINWEIS: Wenn Sie sich für Fensterbänke auf Gehrung entscheiden, brauchen Sie dies nicht zu berücksichtigen!

  2. Berücksichtigen Sie einen Längenabzug von ca. 4 mm (nach dem Verputzen).

    Natürlich wünscht sich jeder eine Fensterbank, die 'so exakt wie möglich' zwischen den beiden Leibungen platziert werden kann, um ein schönes und glatteres Endergebnis zu erzielen. Wir raten jedoch immer zu einem kleinen Abzug für den Längenausgleich. Wir empfehlen unseren Kunden immer, einen Abzug von etwa 4 mm einzuhalten. Messen Sie die Fensterbank und ziehen Sie davon 4 mm ab, um sicherzustellen, dass Ihre Fensterbank exakt passt und problemlos eingebaut werden kann.

    HINWEIS: Hierbei wird vorausgesetzt, dass Sie die Fensterbank nach dem Verputzen ausmessen.

  3. Wenn Sie die Fensterbank vor dem Verputzen ausmessen, ignorieren Sie bitte die 4 mm Längenabzug!

    Bestellen Sie bei Eckaussparung / Ausklinkung (für den seitlichen Überstand) die 'längste Länge'! Wenn Sie eine 'gerade Fensterbank' bestellen, ist sie an beiden 'langen Seiten' der Fensterbank gleich lang. Häufig wird jedoch auch eine Fensterbank mit Eckaussparungen / Ausklinkung gewählt. In diesem Fall verläuft die Fensterbank 'um die Ecke' einer Wand, wodurch der Eindruck entsteht, dass die Fensterbank durch die Wand hindurch läuft. In diesem Fall wird oft eine Überlänge von 3 bis 5 cm pro 'sichtbare lange Frontseite' gehandhabt. Im Falle von zwei Eckaussparungen sollten Sie also eine Fensterbank mit einer 'Überlänge' von etwa 6 bis 10 cm bestellen.

    Fensterbank: Gesamtlänge + seitlichen Überstand

    ACHTUNG: Bei Eckaussparungen ist es wichtig, den 'seitlichen Überstand der Frontseite' als Ausgangsmaß zu nehmen. Es handelt sich also um die 'Gesamtlänge + seitlichen Überstand'. (siehe Abbildung) Die 'längste Länge' ist die Länge der Frontseite, die Sie bei der Bestellung Ihrer Fensterbank auf Kompositprofi.de angeben müssen. Es ist auch wichtig, dass Sie die 'innere lange Hinterseite' ausmessen. Vergessen Sie nicht, die Ecken auf Rechtwinkligkeit zu prüfen und vergessen Sie nicht (beim Messen nach dem Verputzen) die 4 mm Abzug. Bei Fensterbänken mit Ausklinkung können Sie bei Ihrer Bestellung die Maße der beiden 'Eckaussparungen' angeben. Was sehr praktisch ist: Wenn es Unterschiede zwischen den beiden Ecken gibt, können Sie sogar verschiedene Abmessungen eingeben!

  4. Vorsicht bei rechtwinklig zueinander angeordneten Fensterbänken!

    Wenn die Fensterbänke rechtwinklig zueinander eingebaut werden – z. B. Erkerfenster / Eckfenster – haben Sie die Wahl zwischen einem 'rechtwinkligen Einbau' und Fensterbänken auf Gehrung. Wenn Sie auf Gehrung geschnittene Fensterbänke verwenden, bestellen Sie die Fensterbänke bitte in der exakten (genauer gesagt: längsten) Länge.

    Bei geraden Fensterbänken, die im rechten Winkel zueinander stehen, wirkt sich dies auf die Abmessungen der Fensterbank aus. In diesem Fall müssen Sie die Breite/Tiefe der Fenstebank berücksichtigen. Wenn Fensterbank 1 rechtwinklig zu der Fensterbank 2 angeordnet wird, müssen Sie die Breite/Tiefe von Fensterbank 1 von der Länge der Fensterbank 2 abziehen (oder umgekehrt).

SCHRITT 4: Messen Sie die Tiefe der Fensterbank.

Beim Messen der gewünschten Tiefe der Fensterbank sind zwei Abschnitte zu berücksichtigen: die tatsächliche Tiefe der Fläche, in welche die Fensterbank installiert werden soll und der 'vordere Überstand' an der Frontseite. Der vordere Überstand ist der Abschnitt der Fensterbank, der aus der Wand 'hervorsteht'. Der durchschnittliche vordere Überstand einer Fensterbank beträgt etwa 3 bis 5 cm. Das ist natürlich eine persönliche Entscheidung.

TIPP: Schauen Sie – vor dem Ausmessen – immer auf unsere Website. Klicken Sie sich durch die gewünschten Optionen, damit Sie genau wissen, in welchen Abmessungen Sie bestellen müssen. Es ist gut, all diese Informationen im Hinterkopf zu haben, vor allem im Falle von Eckaussparungen / Ausklinkungen (seitlichen Überstand), einer auf Gehrung geschnittenen Fensterbank und besonderen Wünschen in Bezug auf die 'Bearbeitung der Seitenkanten'.